Mit meinem kleinen Tool OER-Hörnchen können Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum gezielt gefunden werden. Vielen Dank an alle, die bisher Feedback gegeben haben sowie das OER-Hörnchen weiterempfohlen haben!

Auf ZBW Mediatalk findet sich ein Interview mit mir zum Hintergrund des Projektes (CC0-Lizenz): Open Educational Resources auffindbar machen: Das Suchtool OER-Hörnchen

Das Interview wurde ebenfalls in die englische Sprache übersetzt:
Making Open Educational Resources Locatable: The OER-Hörnchen Search Tool

Außerdem wurde es ebenfalls im Blog des Hochschulforums Digitalisierung veröffentlicht dank freier Lizenz. Vielen, vielen Dank an das Team des ZBW Mediatalkblogs!

Das Tool selbst steht unter einer Open Source Lizenz, bisher haben Oliver Tacke und Dan Verständig Verbesserungen beigesteuert auf Github. Besten Dank hierfür!

Creative Commons Lizenzvertrag Gerne weiterverwenden! Dieser Artikel (Text) ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Der Urheber soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Matthias Andrasch. Urheberrechtliche Angaben zu Grafiken, Videos oder anderen verwendeten Inhalten finden sich meist direkt bei den jeweiligen Inhalten. Titelbild des Beitrags: NadiaTighe (Pixabay, CC0)