Hausarbeit im Modul „TM 1.1: Bildung und Erziehung – Grundlagen: Themen
“ an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Fachhochschule Köln, im Master-Studiengang Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit unter Leitung von Dr. Frank Berzbach.

Download (Download-Statistik ab 28.03.2016):

Medienrepertoires_Forschungskonzept_der_Zukunft_Hausarbeit_Andrasch_2015.docx (199 Downloads)

Medienrepertoires_Forschungskonzept_der_Zukunft_Hausarbeit_Andrasch_2015.pdf (156 Downloads)

Medienrepertoires_Forschungskonzept_der_Zukunft_Hausarbeit_Andrasch_2015.epub (149 Downloads)

Beschreibung

In der heutigen Zeit stehen dem Einzelnen eine Vielzahl unterschiedlicher Medienangebote zur Verfügung. Neben einer scheinbar steigenden Komplexität des Medienumfeldes, deuten sich gesellschaftliche Veränderungsprozesse an, welche mit Begriffen wie Wissensgesellschaft oder Informationsgesellschaft charakterisiert werden. Im Forschungskontext stellt sich die Frage, inwiefern die Mediennutzung sowie die Auswahl von Medien und Medieninhalten zielführend untersucht werden kann. Vor allem die Disziplin der Medienpädagogik dürfte daran interessiert sein, inwiefern Menschen verschiedenen Medien und Medieninhalte in ihre Lebenswelt bzw. ihren Alltag integrieren und nutzen.
Diese Arbeit untersucht das Forschungskonzept des repertoire-orientierten Ansatzes, welcher 2006 von Jutta Popp und Uwe Hasebrink formuliert wurde.

Feedback

Update 07.01.2016: Finde den tweet leider nicht mehr, aber jemand wies mich daraufhin, dass der Titel etwas übertrieben war. Auch in Bezug auf die eher einseitige Literaturauswahl, die noch hätte erweitert werden können. Vielen Dank für das Feedback!

Lizenz

Dieses Werk von Matthias Andrasch ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz. Cover-Hintergrundbild Too Connected von sean hobson, lizenziert unter einer CC BY 2.0 Lizenz. Cover-Erstellung mit canva.com.

Empfehlung

Auf dieses Thema bin ich aufmerksam geworden durch den Podcast Bredowcast. Vielen Dank an dieser Stelle an das Team des Bredwocasts!